Diese Ähnlichkeit ist wirklich kaum zu leugnen. [Artikel nicht gefunden] (18) und Ex-GZSZ-Star Rhea Harder (35) könnten glatt als Schwestern durchgehen. Für eine Geschwisterrolle im TV oder auf der Leinwand wären die beiden Schauspielerinnen jedenfalls die ideale Besetzung.

Ganze 17 Jahre trennen die Darstellerinnen Llewellyn und Rhea voneinander, trotzdem fallen die Gemeinsamkeiten in den zwei Gesichtern deutlich auf. Die gleiche Haarfarbe, eine nahezu identische Nase und fast dieselbe Mundpartie – kaum etwas stimmt nicht überein. Sogar das strahlende Lächeln der beiden Schauspielerinnen ähnelt sich extrem.

Erst am 25. Dezember sah man Llewellyn an der Seite von Jonas Nay (21) in der ARD-Neuverfilmung des Märchens „Jorinde und Joringel“. Rhea Harder war von 1995 bis 2001 bei GZSZ in der Rolle der Florentine Spirandelli di Montalban zu sehen. Zurzeit spielt sie die Polizeiobermeisterin Franziska Jung in der ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“. Doch wer weiß, vielleicht dürfen die beiden Frauen wirklich irgendwann einmal zwei Verwandte spielen. Was sagt ihr zu der Ähnlichkeit? Seht ihr auch die Gemeinsamkeiten oder könnt ihr eher keine übereinstimmenden Merkmale entdecken?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de