Lena Meyer-Landrut (20) und Casper (28) habend as TV-Experiment gewagt und sich auf ein Blind-Date der besonderen Art eingelassen. Für die Sendung „Durch die Nacht mit...“ zogen sie gemeinsam durch Berlin ohne sich vorher jemals kennengelernt zu haben. Wurde damit der Grundstein für eine neue VIP-Freundschaft gelegt oder hat sich das Aufeinandertreffen vielmehr als Horror-Date herausgestellt?

Zu Beginn der Sendung sieht es vielmehr nach Letzterem aus. Kaum in der Wohnung des Rappers angekommen, fällt Lena die vermeintliche Unordnung negativ auf. Gemeinsamkeiten wollen sich zunächst auch nicht wirklich einstellen. Zwar sind beide Tattoo-Fans, doch über Geschmack lässt sich bekanntlich wunderbar streiten, und das tun die beiden auch! Denn Diskussionspotential gibt es reichlich. So bietet zunächst die Wahl von Caspers Schuhwerk Grund, seinen Style mit dem der Berliner „Prolls“ gleichzusetzen und auch die fehlende Etikette wird bemängelt. Beim gemeinsamen Malen soll das Eis endlich gebrochen werden. Doch statt Kreativität ist abermals Kritik angesagt. „Du malst jetzt echt eine Katze oder so einen Kack? Was hattest du für ne Kunstnote, eine Fünf?“, fragt Lena ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Dementsprechend fällt Caspers Zwischenfazit eher skeptisch aus: „Ich glaube, ich habe schon sämtliche Sympathien verspielt, als ich gemalt habe, wie ein Kleinkind.“ Ob die beiden nach diesem holprigen Start noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen?

Letztlich scheint es die Musik zu sein, die die beiden verbindet. In der Karaoke-Bar zeigen sie in überraschender Eintracht, was die können. Darf man sich also auf ein baldiges Duett des ungleichen Paares freuen? Das bleibt vorerst ungewiss, denn als die zwei Stars die Bar verlassen, sorgt ein euphorischer Fan für Unruhe, der Casper in den Himmel lobt und Lena lediglich am Rande registriert. Herrscht zwischen den Talenten also vielmehr Konkurrenzdenken als neu gewonnene Freundschaft? Wohl kaum, denn schließlich fällt auch das Fazit der Eurovision Song Contest-Gewinnerin positiv aus: „Vielen Dank für alles. Es war sehr schön!“ Denn immerhin besagt ja auch ein Sprichwort: Was sich liebt, das neckt sich!

Mark Forster und Lena Meyer-Landrut im März 2016
Clemens Bilan/Getty Images
Mark Forster und Lena Meyer-Landrut im März 2016
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de