Nach dem Regen kommt die Sonne und mit ihr die Frühlingsgefühle - zumindest bei Kim (19) und Rocco (25), denn die beiden scheinen neuerdings unzertrennlich. Bahnt sich da etwa eine neue Dschungelliebe an?

Heute konnte man sehen, wie die beiden Turteltauben gemeinsam auf einer Matratze geschlafen und sich dabei liebevoll übers Haar gestreichelt haben. Auch einen zärtlichen Kuss auf die Stirn gab es. Doch das ist noch längst nicht alles: Die zwei Dschungel-Bewohner waren auch gemeinsam baden und hatten sichtlich Spaß miteinander. Auch wenn Kim keine Nackt-Attacke auf den Ochsenknecht (56)-Sohn startete, so lag doch ein Prickeln in der Luft.

Selbst die unliebsamen Arbeiten erledigten sie gemeinsam - so macht Geschirr abspülen richtig Spaß! Auch den anderen Dschungel-Kandidaten blieb dieses Verhalten natürlich nicht verborgen und so spekulierten Brigitte Nielsen (48), Radost Bokel (36) und Jazzy (36) eifrig: „Ob Rocco sich wohl ein bisschen verliebt hat?“ Für Brigitte ist die Sache klar: „Am ersten Tag habe ich gedacht, sie sind nur Freunde, aber ich glaube, das wächst.“ Um nicht weiter im Dunkeln zu tappen, ging das Grüppchen auf Nummer sicher und hakte ganz einfach nach: „Seid ihr ein bisschen verliebt?“ Rocco, ganz Gentleman, zog sich wortgewandt aus der Affäre und entgegnete: „Ich bin ein bisschen in jeden von euch verliebt.“ Wir sind sicher: Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen!

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Getty Images
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de