Alle Welt, so schien es, war in den letzten Tag auf der Berlin Fashion Week. Auch Moderatorin Johanna Klum (31) ließ es sich nicht entgehen, auf den Modenschauen der Designer nach neuen Trendteilen zu suchen. Im Interview mit Promiflash verriet sie auch, was ihr modisch besonders gut gefällt.

So achtet die quirlige 31-Jährige immer auf einen gewissen Stilmix, damit es nicht zu fade und langweilig wird. Johanna erklärte: „Das ist ganz nach Bauchlage. Ich bin immer so, wie ich gerade Bock habe und ich finde, dass Seide sehr schön ist. So wie heute zum Beispiel: Ich trage ja so ein Glitzerkleid, aber dann mit meinem Parka. Also, nur Glitzer ist langweilig. Ich muss das dann brechen.“

Bei der Fashionshow von Damien Hirschberg, der seine rockig-schicke Kollektion vorstellte, ließ sich die Moderatorin gerne zu neuen Kombinationen inspirieren: „Und genauso finde ich das hier auch. So ein bisschen hart kann es ja mal sein. Wenn ich eine Lederleggings anhabe, dann wahrscheinlich nicht zu einem Leder-Bandeau, wie die Models in der Show, sondern vielleicht zu einer schönen Seidenbluse.“ Johanna Klum lebt also den Stilbruch, besonders auch bei ihren Lieblingsteilen: luftigen Flatterkleidchen. „Ich persönlich liebe Flatterkleider und verrückte Lederjacken und Boots! Die gibt es bei mir zuhauf und ich finde so ein schönes, weiches Kleid kombiniert entweder mit einem strengen Blazer oder einer Lederjacke ist einfach eine unschlagbare Kombination.“

Natürlich war auch die Moderatorin nicht immer so stilsicher und kann sich an so manche modische Experimente erinnern, die ihr heute etwas peinlich sind. Im Grunde aber steht sie zu all ihren Fashion-Fauxpas: „Ich finde eigentlich, wenn ich zurückgucke und nicht ganz viele Fotos von mir sehe und denke: 'Oh, mein Gott!', dann habe ich mich auch nichts getraut. Mich kriegst du wahrscheinlich nie wieder bauchfrei, aber ansonsten finde ich: 'Hey, bitte lebt euch aus, drückt euch aus und macht, worauf ihr Bock habt.'“ Dementsprechend kann man Johanna nicht beleidigen, indem man ihren Stil kritisiert. Sie nimmt das ganz locker.

Alessandra Meyer-Woelden, Anna Hiltrop und Mirja du Mont
Getty Images
Alessandra Meyer-Woelden, Anna Hiltrop und Mirja du Mont
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week
Stefan Knauer/Getty Images for MBFW
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week
Johanna Klum beim Deutschen Fernsehpreis
Andreas Rentz/Getty Images
Johanna Klum beim Deutschen Fernsehpreis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de