Abgehoben! Das bezeichnet Karl Lagerfelds (78) Chanel-Show auf der Paris Fashion Week „Haute-Couture“ wohl am besten. Der Meister der Mode toppte sich mit seiner Fashion-Show mal wieder selbst. Das Event der Superlative fand in einem Raum statt, welcher dem Inneren eines Flugzeugs nachempfunden war. Die Zuschauer saßen auf Flugzeugsitzen, die Wände waren rund und an der Decke wurde auf Plasma-Bildschirmen einen Sternenhimmel gezeigt. Vor der Show wurden sogar Getränkewagen über den Gang gerollt.

Das spektakuläre Ambiente spiegelte sich auch in der Kollektion wider, welche die Models vorführten. Die Outfits waren farblich dem klassischen blauen Stewardessen-Dress nachempfunden. Ein Bruch zu den braven Schnitten machten die Frisuren der Models. Hochtoupiert und wild wirkten diese fast schwerelos. Der Modeschöpfer selbst zeigte sich anschließend zufrieden mit seiner Show. Erleichtert lächelnd schritt er über seinen Catwalk und freute sich, dass „über den Wolken“ alles so gut geklappt hatte.

Doch Karl gönnte sich keine Minute der Ruhe. Nachdem er die neue Chanel-Kollektion vorgestellt hatte, präsentiert er auch schon sein neues, eigenes Label „Karl“. Wir sind gespannt, mit welchen Einfällen uns der Modezar auch in Zukunft überraschen wird.

ActionPress/ Abaca Press
ActionPress/ Zeppelin
ActionPress/ Zeppelin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de