In ihrer Single „Whip My Hair“ sang Willow Smith (11) noch davon, dass alle beim Tanzen ihre Haarpracht schütteln sollen, was das Zeug hält. Doch jetzt ist bei ihr eindeutig Schluss damit.

Die Tochter von Schauspieler Will Smith (43) trägt von nun an die gleiche Frisur wie ihr prominenter Vater. Die Nachwuchssängerin verabschiedete sich von ihrem stylischen Undercut und setzt stattdessen auf Raspelkurz. Sie scheint mächtig stolz auf ihren neuen Look zu sein. Auf ihrem Twitter-Account postete sie kommentarlos ein selbst geschossenes Foto der Radikal-Frisur. Damit bewies sie ein weiteres Mal, dass sie keine normale Elfjährige ist.

Während wohl die meisten ihrer Altersgenossen auf den langhaarigen Girlie-Style setzen, mag sie es extremer. Auch mit ihren bunten Outfits beweist sie, dass sie liebend gerne auffällt. Um zum Haarschneider zu greifen, gehört eindeutig eine Menge Mut, den nicht jedes junge Mädchen aufbringen würde.

Hier könnt ihr abstimmen, wie euch die neue Frisur gefällt.

Willow und Mutter Jada Pinkett-Smith im Dezember 2016 in Paris
Getty Images / Pascal Le Segretain
Willow und Mutter Jada Pinkett-Smith im Dezember 2016 in Paris
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Randy Shropshire/Getty Images for Environmental Media Association
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Willow Smith, Sängerin und Tochter von Will Smith
Getty Images / Jerod Harris
Willow Smith, Sängerin und Tochter von Will Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de