Das neuste Geständnis von Jersey Shore-Star Snooki (24) kommt wenig überraschend. Von dem kessen Reality-Starlet sind wir ja bereits einiges gewöhnt und doch gelingt es der gebürtigen Chilenin immer wieder aufs Neue zu schockieren.

Nachdem Snooki vor laufenden Kameras ihre Kollegin Deena Cortese (25) geküsst hat, erzählt sie nun in einem Interview mit der Huffinghton Post, dass sie nicht nur auf Männer steht. „Ich würde mich selber als bisexuell bezeichnen. Ich habe auch schon vorher mit Mädels rumgemacht.“ Wer nun aber denkt, Snooki könnte für immer zum anderen Ufer schwimmen, der irrt. „Ich könnte niemals nur mit einer Frau zusammen sein, weil ich Penisse einfach mag. Aber ich habe experimentiert.“ Das glauben wir dem schrillen Starlet natürlich sofort, schließlich passt dieses Bekenntnis perfekt in das Bild, das sie stets in der Öffentlichkeit verkörpert. Also besteht in der Männerwelt nach wie vor kein Grund zur Sorge. So bleibt Snooki ihrer „Ursexualität“ treu, auch wenn sie ab und an eine Frau küsst. Denn das bedeutet nicht, dass sie gänzlich auf Männer verzichten möchte.

Aber wer weiß, vielleicht erscheint sie ja demnächst gemeinsam mit Kollegin Deena auf einem roten Teppich und nicht mit einem männlichen Begleiter. Wie wir ja wissen, ist Snooki immer eine Überraschung gut.

Daniel Tanner/ WENN.com
SnookiWENN
Snooki
SnookiJosiah True/ WENN.com
Snooki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de