Der Mann mit den fiesen Sprüchen, dem Problem mit Autorität und dem Krückstock hat ausphilosophiert. Wie sehr haben wir uns immer gefragt, worüber Dr. House und seine Kollegen in der Erfolgsserie immer gegrübelt haben. Und doch hat Hugh Lauries (52) Charakter eine ganz große Anziehung gehabt auf Millionen von Fans, die diese Nachricht nun sehr schwer treffen wird: Dr. House wird abgesetzt.

Nach acht Staffeln und acht Jahren ist nun Schluss und das ging nicht, wie so oft, vom Sender aus, vielmehr haben die Serienverantwortlichen inklusive Schöpfer und dem Star im Mittelpunkt beschlossen, dass man sprichwörtlich „aufhören soll, wenn es am schönsten ist“. In einem Statement, das gestern veröffentlicht wurde, heißt es: „Nach vielen Überlegungen haben die Produzenten von 'Dr. House' beschlossen, dass diese Staffel der Show, die achte Staffel, die letzte sein wird. Im April dieses Jahres werden wir mit 177 Folgen das Ganze abschließen, was 175 mehr sind, als wir 2004 erwartet hatten. Diese Entscheidung ist eine schmerzhafte, weil die Show unser aller Stolz ist.“

Vor allem hätte es nicht zum Charakter von House gepasst, die Show ewig weitergehen zu lassen und einen eventuellen Flop zu riskieren: „Die Produzenten haben sich House immer als einen rätselhaften Charakter vorgestellt; er sollte also nicht der Letzte sein, der die Party verlässt. Es ist doch viel besser, zu verschwinden, bevor die Musik aufhört, während da noch immer Versprechungen und Mystik in der Luft liegen.“

Neben vielen Danksagungen an das ganze Team und auch an den Sender und die Produktionsfirma sprechen Hugh und Co. natürlich auch ihren Fans ihren ganz besonderen Dank aus: „Wir können uns ungemein geehrt fühlen, das Objekt der Aufmerksamkeit von einem solch intelligenten, anspruchsvollen, menschlichen und umsichtigen – und nicht zu vergessen zahlreichen – Publikum gewesen zu sein.“ Die Belegschaft würde selbst auch „mehr als nur ein paar Tränen“ vergießen, aber wisse um die Anerkennung und könne deswegen mit viel Stolz auf dieses achtjährige Abenteuer zurückschauen, das eine „kostbare Leistung war, wenn es nur bei ein paar Leuten als schöne Erinnerung zurückbleibt“.

Genauere Gründe für das Ende der Serie wurden nicht bekanntgegeben, wahrscheinlich war es einfach an der Zeit. Bei uns wird die erste Folge der achten Staffel erst am 6. März ausgestrahlt, so haben hiesige Fans noch eine kleine Schonfrist. Wir werden ihn vermissen. Um es mit Houses Lieblingsworten und den letzten Worten des Statements zu sagen: „Everybody Lies“.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de