Eigentlich bereitet er sich mit seiner Verlobten Lisa Stelly (26) gerade auf die Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter vor. Doch nun musste Jack Osbourne (26) kurz vor diesem freudigen Ereignis einen für ihn schmerzlichen Verlust erleiden.

Seine 12-jährige Hundedame Lola ist vor wenigen Tagen verstorben. Vielen dürfte die niedliche Bulldogge noch aus der Reality-Show „The Osbournes“ bekannt sein, in der sie durch ihre nicht vorhandene Stubenreinheit fast zum eigentlichen Star der Show wurde. Per Twitter verkündete Jack die traurige Nachricht: „Lola, du warst die beste Freundin, die man sich wünschen kann. Ich werde dich für immer lieben und vermissen.“ Viele Fans des 26-Jährigen sprachen ihm kurz nach der Veröffentlichung seiner Nachricht ihr Beileid aus, woraufhin Jack sich auch bei ihnen bedankte: „Ich danke euch allen für eure lieben Worte. Es ist schön zu wissen, dass so viele Menschen Lola geliebt haben.“ Als „PrincessLola“ hatte Jack seiner Hundedame sogar einen eigenen Twitter-Account angelegt, auf dem er in ihrem Namen in regelmäßigen Abständen Fotos und kleine Nachrichten aus ihrem Hundeleben veröffentlichte.

Bereits zu Weihnachten hatte Familie Osbourne einen tierischen Verlust zu betrauern. Der kleine Familien-Chihuahua Martin starb im Alter von 14 Jahren. Wir hoffen, dass die Vorfreude auf den bevorstehenden Nachwuchs ihnen etwas über die Trauer hinweghelfen wird.

Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Jack Osbourne mit seiner Ex-Frau Lisa Stelly im Februar 2015
Getty Images
Jack Osbourne mit seiner Ex-Frau Lisa Stelly im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de