Kennen tut man die niedliche Amber Riley (26) aus der Musicalserie Glee. Dort spielt sie die Rolle der talentierten und sehr temperamentvollen Mercedes Jones. Vor einigen Tagen zeigte sich die hübsche Schauspielerin bei einer Preisverleihung in Los Angeles in einem hübschen Glitzerkleid und wirkte wesentlich schlanker als noch vor einigen Monaten.

Gegenüber der amerikanischen People verriet die Sängerin, woran das liegt: „Ich habe mich entschieden etwas zu ändern und gesünder zu leben.“ Nachdem sie letztes Jahr an chronischen Magenschmerzen litt, riet ihr der Arzt, einfach die Ernährung umzustellen. Das tat sie dann auch und nun trägt sie ganze zwei Kleidergrößen kleiner. Sieben Monat hat sie sich bereits an die Diät gehalten und fühlt sich dadurch viel besser: „Ich fühle mich jetzt viel selbstbewusster in meinen Anziehsachen.“ Auch am Set gab es einige Veränderungen. „Sie mussten fast meine gesamte Garderobe austauschen. Sie kauften eine Menge neuer Kleider für mich und wir mussten viele meiner Hosen und Kleider umnähen.“ Aber auch egal, welche Größe die Darstellerin trägt, sie war stets von sich überzeugt. „Ich war immer zufrieden mit meiner Größe.“ Doch irgendwann musste sie an die Gesundheit denken.

Wir freuen uns auf jeden Fall, dass sie jetzt noch mehr strahlt als sonst, und wünschen ihr, dass sie weiterhin so selbstsicher durchs Leben geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de