Pünktlich zum neuen Jahr hatte sich Aubrey O'Day (28) eine neue Haarfarbe zugelegt und erstrahlt seitdem im satten Rot. Ihren Hunden hat sie hingegen kein neues Styling verpasst. Die beiden haben nach wie vor ihr weißes Fell mit den bunten türkisfarbenen beziehungsweise pinken Akzenten behalten. Und da die beiden Hunde offenbar so menschennah wie möglich durchs Leben gehen sollen, nahm sie sie nun mit zum Lunch – nichts Ungewöhnliches, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass die Hunde quasi mit vom Tisch essen.

Zusammen mit ihrer Freundin Melissa Molinaro (29) und ihren Hunden ging Aubrey zum Lunch ins „Toast Café“ in Los Angeles und genoss ein üppiges Mittagessen in der Sonne. Dabei kamen natürlich auch die Vierbeiner nicht zu kurz und wurden von den Damen liebevoll auf den Schoß genommen, um auch ja nichts zu verpassen, was auf dem Tisch vor sich geht. Dabei fiel natürlich auch die ein oder andere Kleinigkeit für sie ab.

Aubrey und Melissa hatten auf jeden Fall sichtlich Spaß bei ihrem Lunch und auch den Hunden wird dieser Ausflug geschmeckt haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de