Wenn „Multitalent“ im Duden mit einem prominenten Namen besetzt werden müsste, wäre er wahrscheinlich die erste Wahl: Harald Glööckler (46)! Denn der Designer ist nicht nur Maler, Schirmherr des Kindernothilfe-Fonds, Entertainer und Herausgeber von CDs, nein, dieser Mann schreibt ganz nebenbei auch noch Bücher. Nach seiner Biografie hat er nun heute sein neuestes Werk auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Es trägt den „pompöösen“ Namen „Jede Frau ist eine Prinzessin“ und soll jedem Leser anhand von ganz persönlichen Geschichten zeigen, wie man sich tagtäglich wie etwas ganz Besonderes fühlen kann – wie eine Prinzessin eben.

Harald Glööcklers Messestand in Leipzig war an diesem Tag ohne Zweifel einer der begehrtesten. Schon Stunden vor dem Eintreffen des Modezars, der sich selbst aber lieber als Modeprinz bezeichnet, warteten Hunderte von eingefleischten Fans ungeduldig auf ihr großes Idol. Sie standen dicht an dicht wollten alle nur eins: den Glööckler endlich mal persönlich sehen. Da ist es eigentlich kein Wunder, dass schon vor dem Eintreffen des Meisters einer seiner Anhänger einen Kreislaufzusammenbruch erlitt – der Vergleich von Glööcklers Buchvorstellung und einem Rockkonzert liegt wirklich nahe.

Harald Glööckler traf mit einer minimalen Verspätung ein und nahm direkt, wie es sich für einen Prinzen gehört, auf seinem goldenen Thron Platz. Nachdem er sich in einem für ihn eher dezenten Outfit den Fotografen gestellt und einige Interviews gegeben hatte, standen für den Designer nur noch seine Fans im Vordergrund. Er verteilte Autogramme und ließ sich sogar auf den ein oder anderen Plausch ein. Dieser Promi ist eben einer zu Anfassen und er gibt ohne Zweifel jedem das Gefühl, einzigartig zu sein. Besonders den Damen natürlich, die er auch zuallererst mit seinem neuen Buch ansprechen möchte. Aber warum liegt es dem Designer denn so am Herzen, dass sich jede Frau wie eine Prinzessin fühlen sollte? Promiflash verriet er: „Weil die Frauen sonst immer zu kurz kommen und die Frauen in Deutschland Unterstützung brauchen.“ Und diese Unterstützung können sie nun finden – in den persönlichen Erfahrungen des Selfmade-Mannes Harald Glööckler.

Harald Glööckler im August 2018
Getty Images
Harald Glööckler im August 2018
Harald Glööckler in der Ludwigskirche in Saarbrücken 2017
Getty Images
Harald Glööckler in der Ludwigskirche in Saarbrücken 2017
Harald Glööckler bei der Präsentation seiner Ulla Popken-Kollektion in Berlin 2013
Getty Images
Harald Glööckler bei der Präsentation seiner Ulla Popken-Kollektion in Berlin 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de