Bei manchen fliegen die Fetzen, bei Kate Moss (38) fliegen wohl eher die Brötchen – dies bekam nun auch Enrique Iglesias (36) zu spüren. Kate und Enrique feierten letzte Woche den 60. Geburtstag des Topshop-Bosses Sir Philip Green in Mexico.

Wie der Sunday Mirror nun berichtete, machte der Schmusesänger dem Topmodel während seines Hero-Liedes Avancen. Kate gefiel dies allerdings gar nicht so und sie kreischte scherzhaft: „Hau bloß ab!“ Doch Enrique wollte sich anscheinend nicht abwimmeln lassen und ließ Kate, laut einer Quelle der Zeitung wissen: „Kate Moss, als ich ein Kind war, war ich total in dich verliebt! Sei nett – ich hatte dein Poster an der Wand!“ Diese Aussage scheint Kate jedoch nicht gefallen zu haben und sie äußerte ihren Unmut auf ihre ganz eigene Art und Weise. Die Quelle berichtet: „Erst hat sie nur Wasser nach ihm gespritzt, danach ein paar kleine Brötchen und Servietten geworfen.“ Als Wutausbruch kann das wohl allerdings nicht angesehen werden, denn die Quelle berichtet weiter: „Es war total amüsant und alle konnten sich kaum halten vor Lachen! Kates Gegacker schallte durch den ganzen Raum und jeder starrte sie erst mit offenem Mund an, während sie alles, was sie in die Hände bekam, nach ihm warf!“

Und anscheinend ließ sich auch Enrique von der heiteren Laune aller Anwesenden anstecken. Statt Kate zurechtzuweisen oder gar wütend zu werden, nahm auch er die Wurfattacke mit Humor.

Anna Kournikova und Enrique Iglesias 2006 in Miami
Doug Benc / Getty Images
Anna Kournikova und Enrique Iglesias 2006 in Miami
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Raul Sifuentes/Getty Images
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Anna Kournikova und Enrique Iglesias 2009 bei den Sony Ericsson Open
Michael Heiman / Getty Images
Anna Kournikova und Enrique Iglesias 2009 bei den Sony Ericsson Open


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de