Nicht nur im Modebereich gibt es immer wieder neue Trends und gleichzeitig Dinge, die für „out“ erklärt werden. Vielleicht nicht ganz so rasant wie in der Mode, aber auch in der Beautybranche wechseln die Trends. Was vor zehn oder zwanzig Jahren total angesagt war, gilt heute oftmals als verpönt oder gar peinlich.

Eine vermutlich schon fast vergessene Sache aus den 90er Jahren dürfte vielen dennoch im Gedächtnis geblieben sein. Die Rede ist von dem damaligen Beauty-Trend, sich die äußeren Ränder der Lippen in einem dunkleren Farbton nachzuzeichnen und anschließend einen helleren Lipgloss zu verwenden. Diese Betonung der Lippen galt zur damaligen Zeit lange als sexy und wurde von vielen Frauen getragen. Heute wird man vermutlich kaum mehr eine Frau finden, die sich so schminkt.

Doch ganz unerwartet ist es ein Star, der sich mit genau diesem vergangenen Trend nun in der Öffentlichkeit zeigte. Sängerin Lana Del Rey (25) überraschte mit dunkel nachgezogenen Lippen während ihres Berlin-Aufenthaltes für die diesjährige Echo-Verleihung. Ein taupefarbener Lipliner rahmte ihre vollen Lippen ein und lenkte so den Blick zusätzlich auf ihren Mund. Ein wenig hellen Gloss darüber und fertig ist Lanas „neuer“ Look. Da sie nicht nur einmal so gesehen wurde, lässt sich vermuten, dass dies kein einmaliger Schminkversuch war. Ist sie vielleicht ein prominenter Vorreiter und macht diese vergangene Beauty-Sünde wieder zum Trend? Was meint ihr dazu?

Lana Del ReyWENN
Lana Del Rey
Lana Del ReyWENN
Lana Del Rey
Lana Del ReyWENN
Lana Del Rey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de