Seit Jahrhunderten schon gibt es Schminke, mit denen sich Frauen verschönerten. Dabei geht es darum, seine Vorzüge zu unterstreichen und kleine Makel verschwinden zu lassen. Doch das Beste aus sich zu machen, ist nicht immer ganz einfach, denn schminken will gelernt sein.

Eine prominente Lady, bei der es kürzlich mal daneben ging, ist Nicole Richie (30). Der sonst so topgestylte TV-Star erschien mit einem Make-up, welches sie total müde wirken ließ. Ihre großen Augen waren unvorteilhaft betont. Der dunkle Lidschatten am äußeren, unteren Wimpernkranz hatte die Wirkung, als würden ihre Augen erschöpft nach unten hängen. Der innere Kajalstrich unterstütze diesen Effekt zusätzlich. Auch ihr Teint strahlte an diesem Tag nicht so, wie man es von Miss Richie gewöhnt ist. Selbst der dezente Lippenstift in einem glänzenden, natürlichen Lippenrot machte den Look nicht wirklich besser. Vermutlich hatte ihre Stylistin an diesem Tag frei und Nicole musste selbst Hand anlegen, was ihr laut eigener Aussage sichtlich schwerfällt.

Frauen mit großen Augen, deren Unterlid rundlich geformt ist, sollten darauf achten, das Auge etwas länger zu strecken und im unteren Bereich nicht zu stark zu betonen. Ganz abgesehen von diesem einen Ausrutscher sieht Nicole stets fabelhaft aus. Meist trägt sie einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz und bei öffentlichen Auftritten zudem falsche Wimpern in natürlicher Länge. Diese öffnen zusätzlich den Blick und sorgen für eine wache, sexy Ausstrahlung. Ein wenig hellen Lidschatten auf die Innenseite des Lides und eine leicht dunkle, schimmernde Betonung der Lidfalte komplettiert ihr sonstiges Augen-Make-up.

Liebe Nicole, wenn deine Stylistin mal nicht an deiner Seite ist, reicht ein wenig Wimperntusche und ein hübscher Gloss auf den Lippen absolut aus. Den glamouröseren Beauty-Look sollte sie sich weiterhin wirklich lieber von einem Profi machen lassen.

Nicole RichieJlnphotography/WENN
Nicole Richie
Nicole RichieJlnphotography/WENN
Nicole Richie
Nicole RichieJlnphotography/WENN
Nicole Richie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de