Heiß ging es heute schon her im Ring beim Promi-Boxen. Martin Kesici (38) hielt im ersten Kampf des Abends wacker fünf Runden gegen Jay Khan (30) durch, auch wenn er schließlich nicht als Sieger aus dem Kampf hervorging. Aber bei diesem einen Kampf sollte es natürlich nicht bleiben und nach kurzem Verschnaufen traten auch schon die nächsten Promis in den Ring. Diesmal flogen die Fäuste zwischen Daniel Aminati (38) und Nico Schwanz (34).

Beide trainierten hart und Daniel spuckte im Vorfeld große Töne, er werde definitiv ohne Veilchen aus dem Ring zu steigen, da er keinerlei Schwächen habe. Nico gab sich da um einiges bescheidener, aber dennoch auch zuversichtlich. Aber all das Gerede war letztlich auch nur soviel wert wie ihre Leistungen und die zeigten sich im Kampf. Amintai startete kraftvoll und entschlossen, was Nico Schwanz aber nicht einschüchterte. Tapfer hielt er den Schlägen stand, auch wenn Daniel Runde für Runde einen technisch guten Treffer nach dem anderen landete. Präzise und schnell zwang er Nico immer mehr in die Knie, bis dessen Trainer schließlich in der vierten Runde das Handtuch warf und somit den Kampf vorzeitig beendete.

Dennoch hat sich Nico Schwanz durchaus gut geschlagen, aber gegen diesen technisch starken Aminati hatte er einfach keine Chance.

Daniel AminatiPatrick Hoffmann/WENN.com
Daniel Aminati
Nico SchwanzWENN
Nico Schwanz
Nico Schwanz und Daniel AminatiPatrick Hoffmann/WENN.com
Nico Schwanz und Daniel Aminati


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de