Fabienne Rothe (16) und Luca Hänni (17) haben uns ja bereits verraten, was sie mit dem Gewinn von einer halben Million Euro machen würden, wenn sie zum Sieger von DSDS gekürt würden. Tatsächlich haben sie es letzten Samstag auch in die Top 4 geschafft und also immer noch Chancen als Superstar aus der Show hervorzugehen. Doch auch Jesse Ritch (20) will natürlich gewinnen und hat auch schon Vorstellungen, wie er das Geld einsetzen könnte.

„25 Prozent - also das ist ja wirklich eine reelle Chance! Auf jeden Fall würde ich was auf die Seite legen. Da es für mich eigentlich immer ein bisschen schwierig zu sparen ist, wäre das mein Ziel“, sagte uns der Schweizer im Promiflash-Interview. Allerdings würde er mit dem Gewinn auch anderen Menschen helfen wollen. „Meine Mutter wünscht sich schon lange ein Restaurant. Diesen Wunsch möchte ich ihr schon lange erfüllen und da würde ich gerne etwas investieren wollen. Dann gibt es aber noch ganz viele andere Sache, wie Hilfe für die Dritte Welt Länder oder ein eigenes Projekt mit Musik, wie eine Gesangsschule. Das könnte Jugendlichen die Chance geben, ein Instrument zu lernen und denen helfen, deren Eltern nicht die Mittel dazu haben, ihnen das zu ermöglichen. Ich möchte einfach was Sinnvolles mit dem Geld anfangen und dann natürlich auch in meine Karriere investieren.“

Das sind doch wirklich tolle Ideen, die der talentierte Sänger hat. Da drücken wir ihm doch für die siebte Mottoshow noch ein bisschen fester die Daumen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de