Am vergangenen Samstag wurden die beiden Finalisten der diesjährigen Staffel von Deutschland sucht den Superstar ermittelt. Neben Daniele Negroni (16) steht mit Luca Hänni (17) auch erstmals ein Schweizer in der Finalshow und hat die realistische Chance auf den Superstar-Titel 2012. Und die beiden jungen Kandidaten können sich auf eine ganz besondere Livesendung freuen, wie es Marco Schreyl (38) bereits andeutete.

Der DSDS-Moderator wollte im Interview bei RTL Punkt 6 seinen Favoriten zwar nicht verraten, denn „das wäre total unfair, wenn ich das als Moderator sagen würde. Ich finde, die haben das beide total verdient, im Finale zu stehen“, dennoch ließ er schon verlauten, was die Zuschauer am kommenden Samstag erwartet. „Das wird eine riesen Nummer am Samstagabend. Da lässt sich RTL ja nicht lumpen. Das wird ganz ganz schön und wir wollen den beiden eine ganz schöne letzte Sendung machen. Das Finale von DSDS wird nicht nur eine riesen Party, sondern es wird auch eine riesen emotionale Zone werden. Die zwei haben ganz viel zu tun. Die müssen diese Woche ihre Single einsingen, die müssen noch mal den besten Titel rausholen, die müssen noch was Neues machen. Dann kommt diese Single dazu, das muss schön inszeniert werden. Die werden richtig viel zu tun haben und irgendwann Samstag haben wir einen neuen Superstar.“

Da darf man wirklich gespannt sein, wie sich die zwei jungen Finalisten schlagen werden, insbesondere beim geheimnisvollen Gewinnersong „Don't Think About Me“.

Luca Hänni und Daniele NegroniFrank Altmann/WENN.com
Luca Hänni und Daniele Negroni
Marco SchreylWENN
Marco Schreyl
Daniele NegroniWENN
Daniele Negroni


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de