Für Jennifer Hudson (30) waren es schwere Stunden im Gerichtssaal. Die Sängerin verlor am 24. Oktober 2008 gleich drei nahestehende Personen: Sowohl ihre Mutter als auch ihr Bruder und siebenjähriger Neffe wurden von ihrem Schwager William Balfour kaltblütig ermordet. Am Montag begann der Prozess gegen Balfour. Für Hudson eine emotionale Achterbahnfahrt, bei der sie die Nerven verlor.

Als der Staatsanwalt sie laut TMZ nach dem letzten Mal befragte, als sie ihre Familie sah, brach die 30-Jährige im Gerichtssaal zusammen. Das Schlimme sei für sie gewesen, dass niemand in ihrer Familie die Beziehung zwischen ihrer Schwester Julia und Balfour wirklich tolerierte. Sie hätte immer versucht, Distanz zu ihm zu bewahren. Sie habe ihn nie sonderlich gemocht. „Niemand von uns wollte, dass er sie heiratet. Uns gefiel nicht, wie er sie behandelte.“

Nachdem die Beziehung zu Julia Hudson in die Brüche ging, soll er ihr gedroht haben. Auch einen Tag vor dem Drama habe er ihr zu verstehen geben, sie umzubringen, davor allerdings noch ihre Familie, erklärte der Staatsanwalt im Gericht. Balfour wird nun dreifacher Mord vorgeworfen. Über den weiteren Verlauf des Prozesses halten wir euch auf dem Laufenden.

Jennifer HudsonVisual/WENN.com
Jennifer Hudson
Jennifer HudsonWENN
Jennifer Hudson
Jennifer HudsonWENN
Jennifer Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de