Zurzeit sind Luca Hänni (17) und Daniele Negroni (16), die Finalisten bei Deutschland sucht den Superstar, noch total entspannt und das, obwohl sie doch am Samstag ihren großen Tag haben. Schließlich entscheidet sich am Wochenende wer künftig mit dem Siegersong „Dont't Think About Me“ die Charts beherrschen wird.

Aktuell plagen die Jungs jedoch ganz andere Sorgen, denn die allererste Fahrstunde in ihrem Leben steht an! Luca, der anfänglich sehr zurückhaltend ist und sich zunächst lediglich an Trockenübungen versucht, blüht dann aber hinterm Steuer förmlich auf. Er würgt den Wagen nicht ab, steuert das Gefährt souverän durch die Straßen und ist nur ein einziges Mal ein wenig überfordert. Denn an einer roten Ampel rollt das Auto plötzlich rückwärts, dann wird es auf einmal grün und Luca sehr hektisch! Trotzdem beweist der hübsche Schweizer Nerven und gerät während der Fahrstunde in keine brenzliche Situation. Daniele hingegen sieht alles total cool! „Stell dich mal hier hin, ich zeige dir wie man Auto fährt“, erklärt er Luca selbstsicher vor der RTL-Kamera. Als er dann jedoch das Lenkrad in die Hand nimmt, wird er kleinlaut. „Ich schiffe mir gleich in die Hose. Du [der Fahrlehrer] kannst ja eingreifen, wenn was ist?“ Kann er, braucht er aber zum Glück nicht.

Auch Daniele bringt die Probestunden gekonnt hinter sich und fährt am Ende, lässig den Arm aus dem Fenster hängend, wieder zurück auf den Parkplatz. Hoffentlich bleibt diese Coolness bis zum Wochenende erhalten, denn ihre Nerven dürfen die beiden auf der DSDS-Bühne wirklich nicht verlieren.

Daniele NegroniWENN
Daniele Negroni
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de