Wie der Siegersong von DSDS 2012 heißt, wurde bereits bekannt gegeben. „Don't Think About Me“ stammt natürlich aus der Feder von Poptitan Dieter Bohlen (58) und wurde diese Woche mit den beiden Finalisten Daniele Negroni (16) und Luca Hänni (16) in Bohlens Villa in Tötensen bei Hamburg aufgenommen. Für die zwei jungen Kandidaten ist das alles noch sehr surreal, schließlich steht man nicht alle Tage im Tonstudio von Deutschlands erfolgreichstem Musikproduzenten.

Die Finalisten genießen bereits seit Wochen Starruhm und konnten erste Showbizluft schnuppern. Doch langsam aber sicher wird ihnen bewusst, was ein Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ bedeuten könnte. „500.000 Euro, das ist einiges, vor allem für einen 16-Jährigen“, sagt Daniele im Interview mit RTL und kann das alles noch gar nicht fassen: „Es geht alles gerade so schnell, man hat gerade die Single aufgenommen, jetzt macht man das Covershooting für die CD. Ist echt krass!“ Vor allem die Studioerfahrung wird Daniele nie mehr vergessen. „Im Studio zu stehen, Dieter hört zwar alles mit, war irgendwie ungewohnt, aber auch cool“, erzählt der Teilnehmer weiter.

Auch das Covershooting für die erste Single ist bereits im Kasten, für Luca eine tolle Erfahrung, wie er verlauten lässt. „Ich muss zugeben, ich mache ganz gerne Fotoshootings, da kommt das Lächeln automatisch.“ Einem der beiden wird das Lächeln am Samstag aber gehörig vergehen...

Tina Neumann und Daniele Negroni beim ECHO 2018Andreas Rentz/Getty Images
Tina Neumann und Daniele Negroni beim ECHO 2018
Severino Seeger, DSDS-Gewinner 2015Alexander Koerner/Getty Images
Severino Seeger, DSDS-Gewinner 2015
Dieter Bohlen mit Carina Walz in BerlinAndreas Rentz / Getty Images
Dieter Bohlen mit Carina Walz in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de