Die Promi- und Fashion-Welt hält ja so manche Überraschung und Skurrilität parat, die „Normalsterbliche“ nur selten verstehen. Neben Handtaschen, die nach Neugeborenen benannt werden und Kleinkindern, die ausschließlich in High Heels das Haus verlassen, hat das brasilianische Kindermode-Label „Brandili Mundi“ nun endgültig den Vogel abgeschossen.

Dieses kooperiert nämlich mit einem berühmten Namen aus der Mode-Szene. Gestatten – Bündchen. Doch wer hier an den wunderschönen Victoria's Secret-Engel Gisele (31) denkt, der irrt. „Brandili Mundi“ arbeitet nämlich mit der erst fünfjährigen Nichte des Supermodels zusammen. Die kleine Duda, die bereits als Mannequin für dieses Label tätig war, soll jetzt eine ganze Kollektion entworfen haben. Oder besser gesagt hat sie den Designern, die ihr verschiedene Schnitte, Farben und Muster vorlegten, gesagt oder mit Fingerzeigen mitgeteilt, was ihr gefällt und was nicht und soll somit maßgeblich für den Look der Modelinie mitverantwortlich sein.

Nun ist es ja keine Seltenheit, dass Prominente ihren Namen für eine Mode-Linie hergeben. Aber es ist eben nicht Gisele Bündchens Name, der hier verbraucht wird, sondern der einer Fünfjährigen. Ob diese nun wirklich ein junges Mode-Talent ist, oder es sich bei dieser Aktion nur um einen geschickten Marketingcoup handelt, bleibt fraglich – wobei Letzteres doch irgendwie naheliegender erscheint, oder?

Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl-Triumph der New England Patriots
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl-Triumph der New England Patriots
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl 2019
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl 2019
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de