Animal-Prints sind ja total out und so was von 2011! Ach wirklich? Falsch gedacht, denn mit einem ganz einfachen Trick holt Cheryl Cole (28) den Vorjahres-Trend gekonnt in die Gegenwart.

Da nämlich in diesem Frühjahr und Sommer alle Zeichen auf Pastell stehen, wurde die grau gemusterte Jeans mit Leoparden-Muster kurzerhand mit seitlichen Streifen in Rosé und Hellgrün aufgewertet und so zum absoluten Hingucker gemacht. Dazu kombiniert die Sängerin gewagt ein buntes Top, rot-pinke Riemchen-Sandalen mit Plateau-Absatz und einen Boyfriend-Blazer mit Leder-Details. Und wer nun denkt, mehr Farbe ginge nicht, der sollte mal einen Blick auf die Nägel der 28-Jährigen werfen. Die an den Händen leuchteten in einem Orange-Ton und die an den Füßen waren in einem grellen Pink-Ton lackiert.

Zwar muss man für die Pastell-Leo-Jeans etwas tiefer in die Taschen greifen, aber diese Investition in dieses Trend-Teil von Current/Elliott, dem liebsten Jeans-Designerduo der Stars, lohnt sich. Wer dazu nicht bereit ist, kann auch auf ein günstigeres Stück zurückgreifen, muss dann aber eben auf die coolen Pastell-Streifen verzichten:

[Bild-Fehler 3]

1. Hose mit Leo-Print von Curren/Elliott ges. bei Harrods 300€
2. Gestreiftes Top von Zalando 25€
3. Riemchen-Stielettos von Zara ca. 40€
4. Blazer im Boyfriend-Style von H&M ca. 60€

Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de