Jetzt ist erst einmal Schluss mit den wöchentlichen Liveshows von DSDS, denn Samstagabend wurde nach langen Monaten der Suche endlich der neue Superstar 2012 gefunden. Luca Hänni (17) ist der Glückliche, dem nun 500.000 Euro gehören und dazu noch ein Plattenvertrag. Sein Song „Don't Think About Me“ ist bereits auf Platz 1 der Download-Charts, der Einstieg in die Single-Charts wird künftig folgen. Die Frage ist allerdings, ob Luca den Erfolg dauerhaft halten kann. Sein Ex-Kollege Jesse Ritch (20), einer seiner besten Freunde dank der Show, glaubt nicht.

Der Drittplatzierte der neunten Staffel sieht das Ganze realistisch und zweifelt daran, dass Luca sich nun einen festen Platz im Musikbusiness sichert. „Der Song wird auf jeden Fall ein Hit, das ist ein Ohrwurm. Aber ob das langfristig bleibt...“ Schließlich hätten die vorherigen Gewinner gezeigt, dass es nicht langfristig ist und deswegen glaube er nicht, dass es dieses Jahr anders ist, erzählt uns Jesse im Interview. „Ich hoffe es natürlich für Luca, aber ich glaube es nicht. Wenn ich gewonnen hätte, hätte ich versucht, so gut es geht langfristig erfolgreich zu sein.“

Luca steht ja noch ganz am Anfang seiner Karriere und es wird sich zeigen, ob der Mädchenschwarm seine Chance nun besser nutzt, als seine Vorgänger.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar"
Andreas Rentz/Getty Images
Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar"
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de