Bei Alarm für Cobra 11 geht es ziemlich rasant zu. Die beiden Autobahnpolizisten Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, 45) und Ben Jäger (Tom Beck, 34) rasen über die Straßen und im Akkord werden Autos geschrottet. Ist Schauspieler Erdogan ein genauso begeisterter Autofahrer und drückt gerne mal das Gaspedal durch oder unterscheidet er sich in dieser Hinsicht gänzlich von seinem Serien-Charakter?

Im Interview mit dem Focus erzählte der 45-Jährige, dass er durchaus schnelle Autos liebt. „Ich fahre schon ganz gern schnell, wenn die Straße frei ist“, gab er zu. Seinen Fahrstil würde er mit dem eines Zweiradfahrers vergleichen, denn er sagte: „Ich fahre ja grundsätzlich Auto wie ein Motorradfahrer“ - sehr defensiv und vorausschauend. „Das bedeutet, dass ich nicht nur gucke, was der Vordermann macht, sondern auch, was alle anderen in Sichtweite machen. Ich fahre sehr defensiv. Mittlerweile kann ich erkennen, ob jemand gleich blinken und auf die Überholspur wechseln wird. Der versetzt kurz davor seinen Wagen ganz leicht nach links. So etwas zu sehen ist wichtig, wenn man mit 280 Stundenkilometern über die Autobahn brettert.

Und sein Maserati, welcher für ihn das schönste Auto der Welt ist, kann auch ganz schön schnell fahren. Und solange er sich den Luxus-Wagen leisten kann, wird Erdogan auch nicht auf ihn verzichten. Und noch eins ist für den Schauspieler in jedem Fall klar: Sein „Baby“ wird seine letzte Fahrt niemals bei „Cobra 11“ haben, denn den Wagen zu schrotten, würde er nicht übers Herz bringen.

RTL / Guido Engels
WENN
Erdogan Atalay und Tom BeckStefanie Glessner/WENN.com
Erdogan Atalay und Tom Beck


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de