Wieso ist die Hand von Mila Kunis (28) eigentlich grün? Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Am Set von „Blood Ties“ musste die schöne Schauspielerin Malerarbeiten leisten.

Bereits seit Anfang Mai steht Mila Kunis für den Thriller „Blood Ties“ des französischen Regisseurs Guillaume Canet (39) vor der Kamera. Bei dem Streifen handelt es sich um ein Remake eines französischen Films aus dem Jahr 2008. Als Buchvorlage diente die Novelle „Les liens du sang“ von Bruno und Michel Papet. Ebenfalls als Schauspieler am Set sind Clive Owen (47) und Billy Crudup (43).

Im Film ist Mila nicht nur als die Liebste von Clive Owen, sondern auch als Angestellte einer Autowerkstatt zu sehen. Und im Zuge dieser Rolle ist die 28-Jährige offensichtlich auch für die kleinen Reparaturarbeiten am Shop zuständig - unter anderem auf fürs Malern mit der grünen Farbe. Dass die Farbe nicht nur auf dem Holz, sondern auch auf Milas Händen landet, ist verständlich.

Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de