Vor Kurzem wurde bekannt, dass das Royal-Ehepaar, Herzogin Kate (30) und Prinz William (29), mittlerweile mit ernsthaften Kinder-Gedanken spiele und der Nachwuchs wohl tatsächlich nicht mehr in weiter Ferne liegen soll.

Nachdem die großen Feierlichkeiten rund um das Thron-Jubiläum von Queen Elizabeth II. (86) vorbei sind, kann nun wieder genau über die Familienplanung nachgedacht werden und das Royal-Pärchen hat sich laut einer Quelle der Zeitschrift NOW anscheinend zumindest schon über einen möglichen Namen Gedanken gemacht. Nun, zumindest über die Zweitnamen - falls es ein Mädchen werden sollte: „Falls es ein Mädchen werden sollte, werden die Zweitnamen Elizabeth nach Williams Großmutter und Diana (✝36) nach Williams Mutter sein.“

Also bisher keine großen Überraschungen, aber immerhin schon einmal ein Anfang. Queen Elisabeth mache dem Pärchen anscheinend auch schon ein wenig Druck, dass sie die Familienplanung an erste Stelle setzen sollen und dass William sich nicht durch seine Pflichtaufgaben vom Familienglück ablenken lassen soll. Na, dann kann es ja wirklich losgehen.

Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Buckingham Palast
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de