Für die Geissens ging es in der heutigen Folge zur Formel 1. Die Jetset-Familie machte sich Ende Mai auf nach Monaco, nicht nur um die schnellen Autos zu bewundern, sondern auch um mit RTL-Moderator Kai Ebel (47) einen Backstage-Report zu drehen. Immerhin hatten sie „exklusive Fahrer-Lager-Karten“!

Da gab's dann natürlich alles, was das Herz begehrt. Unter anderem auch ein Fässchen kühles Kölsch, um sich von der brennenden Sonne im Stadtstaat abzukühlen. Dazu im Double-Feature die beiden Kameras, einmal für RTL, dann für die Geissens-Dokusoap selbst. Ganz schön viel Stress, vor allem für Carmen Geiss (48), die gerne einmal etwas Ruhe von den vielen Kameras hätte, zumindest beim Essen und Trinken. Aber die wurde ihr nicht gegönnt. So ist das eben, wenn man mitten in der Öffentlichkeit steht. Und es wurde noch schlimmer für sie: Der Anstich des Bierfässchens läuft nicht ganz glatt und Carmen wird über und über mit dem Gerstensaft besprüht. „Ich stinke wie eine Bierbrauerei! Ich habe da keine Lust mehr drauf“, flucht Carmen nach der unfreiwilligen Bierdusche, merkt dann aber charmant-kölsch an: „Aber lecker war et!“

Zurück in Köln gibt es dann den roten Teppich zur Eröffnung der Geissens-Sportsbar. Eine Menge Prominenz ist anwesend und Carmen ist total überwältigt: „Ich bin geflasht davon, dass hier so viele Leute erschienen sind.“ Und sie kündigt lauthals auf der Bühne an: „Jürgen Drews (67) kommt auch noch.“ Doch da muss ihr der Gatte widersprechen: „Neee, der kommt nicht!“ Ein entsetztes „Was? Rooooooooooobert!!??“ rundet zur Freude der Fans das Ganze ab und die neue Sportsbar der beliebten Kölner wurde wirklich standesgemäß eingeweiht.

RTL II
RTL II
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de