Wer ein Twilight-Fan ist, der kennt die roten Augen, die typischerweise für einen durstigen Vampir stehen, der schnellstmöglich auf Nahrungssuche gehen sollte.

Doch auch wir Sterblichen haben, genauso wie die mystischen Wesen, manchmal mit lästigen Rötungen im Auge zu kämpfen. So auch Beth Ditto (31), die am Abend zu einer Filmpremiere nach London kam und mit geplatzten Äderchen ein zunächst beunruhigendes Bild abgab. Denn die rot unterlegten Augen sahen auf den ersten Blick durchaus besorgniserregend aus, obwohl dazu überhaupt kein Grund besteht. Meist ist die Ursache ein geplatztes Blutgefäß in der Bindehaut, das zu solchen Blutungen führt. Und der beängstigende Anblick täuscht erst, denn oft ist die ganze Angelegenheit absolut harmlos. Scheinbar hatte Beth mit genau diesen Symptomen zu kämpfen, die sie jedoch nicht davon abhielten, die Veranstaltung wahrzunehmen. Freudig lächelte sie in die Kamera und versuchte, ihre geröteten Augen damit einfach zu überspielen.

Ganz gelang es ihr das dann aber doch nicht, denn die Paparazzi bemerkten die Blutungen natürlich und nahmen sogleich eine Nahaufnahme der Sängerin auf. Beth störte es aber wenig und offenbar schien sie auch keine Schmerzen zu haben, sodass sie trotz allem den Abend genießen konnte.

Beth DittoWENN
Beth Ditto
Beth DittoWENN
Beth Ditto
Beth DittoWENN
Beth Ditto


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de