Einen Monat ist es nun schon her, dass Alex Reid (36), seines Zeichens Ex-Mann von Katie Price (34), Vater geworden ist. Seine Verlobte Chantelle Houghton (28) brachte am 17. Juni eine gesunde Tochter zur Welt. Die präsentierte sie auch gleich ganz stolz der Öffentlichkeit und ließ sich mit der Kleinen auf einigen Magazincovern ablichten. Was Alex und Chantelle aber noch nicht mitteilen können, ist ein Name.

Ganz recht, das arme Kind ist immer noch namenlos. Im Interview mit dem New! Magazin erklärt die frischgebackene Mama, wie es zu diesem Missstand kommt. „Wir haben ein paar Namen, die zur Auswahl stehen, aber ich bin im Entscheidungen treffen ganz schlecht und ich weiß, dass es hier um etwas Lebenslängliches geht. Ich will einerseits einen starken, aber auch einen süßen Namen. Wir lieben den Namen Parker, aber er ist etwas zu maskulin. Außerdem finde ich, klingt er zu sehr wie der Name von Victoria Beckhams (38) Tochter Harper (1). Ich fand auch Piper ganz toll, aber ich finde sie sieht nicht wie eine Piper aus. Darum habe ich diese Namen verworfen“, erklärt sie.

Das Paar könnte es sich ja auch ganz einfach machen und ihre Tochter nach einer der Großmütter benennen, doch das schließt die Mama klipp und klar aus: „Sie ist ein neues Baby mit einem neuen Leben und sie verdient ihren eigenen Namen.“ Wenn das so aussieht, dann dürfte sich die Namensfindung wohl noch eine ganze Weile hinziehen.

Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de