Die fünf Mitglieder der Boyband One Direction erfreuen sich mittlerweile weltweit zunehmender Beliebtheit, vor allem bei den jungen, weiblichen Fans, die beim Anblick der gut aussehenden Briten regelmäßig in wilde Kreisch-Tiraden ausbrechen. Natürlich wollen sie dann auch stets alles über ihre Stars wissen – wobei sich Niall Horan (18), der Blondschopf der Band, eigentlich selten mit heiß-diskutierten Meldungen hervortut, und sein Privatleben privat sein lässt.

Einzig das Gerücht, zwischen ihm und der US-Sängerin Demi Lovato (19) könnte etwas am Laufen sein, führte ihn geradewegs in die Klatschpresse-Spalten. Nun gibt es wieder etwas Neues von Niall zu vermelden, allerdings nichts Privates, und so wirklich gut ist die Nachricht auch nicht, denn: Der 18-Jährige musste eine Pause von den Aufnahmen für das zweite Studio-Album seiner Band machen. Der Grund? Die Stimme ist völlig im Eimer! So schrieb Niall auf Twitter: „Bin heute aufgewacht und hatte absolut keine Stimme! Ich bin mega-krank! Jetzt schlafe ich besser weiter!“ Aber keine Bange – etwas allzu Ernstes soll es dann wohl auch nicht sein.

Nur ein wenig geärgert hat es den Guten offenbar, dass seine Kollegen im Studio arbeiten konnten, während er stimmlos und allein das Bett hüten musste. Hoffentlich geht es dem Sänger bald wieder besser!

Sakura/WENN.com
Mark Cavill/WENN.com
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de