Kim Kardashian (31) ist wohl der Prototyp eines It-Girls. Mit der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ wurde sie in Amerika bekannt und spätestens seit 2007 ein privates Sexvideo der kurvigen Schönheit auftauchte, gelangte Kim auch zu internationalem „Ruhm“. Schlagzeilen machte die Möchtegern-Schauspielerin auch weiterhin, indem sie sich immer wieder in äußerst knappen Outfits zeigte und intime Details über ihr erstes Mal bekannt wurden.

Doch die Medienaufmerksamkeit, die ihr deswegen seit mehreren Jahren fast täglich zuteil wird, ist ihr spätestens jetzt zu Kopf gestiegen. So soll sie laut dem Internetdienst radaronline.com gegenüber einer Freundin geprahlt haben: „Ich bin berühmter als Jennifer Aniston (43), Angelina Jolie (37) und Gwyneth Paltrow (39) zusammen.“ Dass sich Kim mit dieser Aussage ein Eigentor geschossen hat, dürfte auf der Hand liegen. Denn im Gegensatz zu Angelina & Co hat die dralle Brünette nicht einen nennenswerten Schauspielerfolg vorzuweisen.

Es bleibt nur zu hoffen, dass Kim diese Aussage selbst nicht ganz ernst gemeint hat und schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehrt.

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premieren-Gala von "By the Sea"
Jason Merritt/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premieren-Gala von "By the Sea"
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de