Geht es Michael J. Fox (51) etwa besser? Schauspielauftritte des Stars sind in den letzten Jahren mehr als selten. Nachdem er 2000 offiziell verkündet hatte, dass er an Parkinson erkrankt sei und sich deshalb aus dem Show-Biz zurückziehen wolle, ließ er sich lediglich zu einigen wenigen Gastauftritten in US-Serien hinreißen.

Doch jetzt sie es so aus, als plane er eine Rückkehr auf die TV-Bildschirme, das berichtet zumindest der amerikanische Nachrichtendienst ABC News. Angeblich handle es sich dabei um eine Comedy-Serie, in der er einen Familienvater mimt, der an einer schweren Krankheit erkrankt ist. Dass er wieder die Kraft hat, um trotz Parkinson, das mit einer schweren Schüttellähmung einhergeht, wieder vor der Kamera stehen kann, ist den Medienberichten zufolge aufgrund eines neuen Medikaments möglich. Das Mittel soll ihm helfen, die Ticks unter Kontrolle zu halten, sodass er fit genug für die Drehtage ist.

Das dürfte nicht nur für die unzähligen Fans des „Zurück in die Zukunft“-Darstellers eine frohe Botschaft sein, sondern auch allen Mut machen, die selbst von der tückischen Krankheit betroffen sind.

Michael J. Fox, Lea Thompson und Christopher Lloyd bei der Comic-Con in Rosemont, Illinois
Daniel Boczarski/Getty Images for Wizard World
Michael J. Fox, Lea Thompson und Christopher Lloyd bei der Comic-Con in Rosemont, Illinois
Michael J. Fox bei der 89. Oscar-Verleihung in Hollywood
Frazer Harrison/Getty Images
Michael J. Fox bei der 89. Oscar-Verleihung in Hollywood
Michael J. Fox auf dem Red Carpet
Nicholas Hunt/Getty Images
Michael J. Fox auf dem Red Carpet


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de