In letzter Zeit sah Britney Spears (30) wieder richtig toll aus. Vergessen waren die Zeiten, in denen die Blondine mit ihrer Figur zu kämpfen hatte und nur noch mit strähnigen Haaren herumzulaufen schien. Stattdessen erfreute die 30-Jährige ihre Fans mit sexy Bikini-Fotos und glänzte in einer Werbekampagne als Königin Kleopatra.

Ihren neu erschlankten Body hat sich der Weltstar durch eine harte Diät erkämpft. Doch die soll dem amerikanischen National Enquirer zufolge einen ganz entscheidenden Nachteil haben. Ein Insider erzählte der Zeitschrift nämlich, dass Britney am Set der Casting-Show X Factor durch einen üblen Mundgeruch aufgefallen sei: „Es muss die Säure in ihrem Magen sein oder irgendetwas von dieser verrückten Diät, die sie gerade macht, weil ihr Atem zwanzig Minuten nach dem Zähneputzen zu riechen anfängt.“

Ob an dieser Story etwas dran ist? Wahrscheinlich nicht. Denn inzwischen haben sich schon erste Gegenstimmen gemeldet. So verriet ein der Sängerin nahestehender Informant gegenüber dem Internetportal gossipcop.com, dass die Anschuldigungen im wahrsten Sinne des Wortes erstunken und erlogen seien.

Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Scott Gries/Getty Images
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Simmons/Getty Images for Rolling Stone
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de