Zwar nicht mit Pauken und Trompeten, dafür mit lauten und leisen Tönen, sowie einer bunten Vielzahl von Talenten startete heute die dritte Staffel von X Factor. In gewohnter Manier wurden dabei die Stimmen der Kandidaten und nicht deren Lebensgeschichten in den Fokus gerückt.

Eine Dame stach aber zunächst genau wegen ihrer Behinderung heraus. Fabienne Bender hat eine angeborene Seh-Schwäche und ist fast blind, was für sie selbst aber nicht im Geringsten problematisch zu sein scheint. Schon im Jahr 2009 war sie beim Supertalent angetreten und hatte Dieter Bohlen (58) und Co. in ihren Bann gezogen. Völlig unvoreingenommen sollten nun die Juroren dieser Casting-Show über ihre Fähigkeiten richten. Mit ihrer stimmgewaltigen Performance zu „You've Got the Love“ von „Florence + The Machine“ verzauberte sie Publikum und Mentoren gleichermaßen - So sehr sogar, dass es Moses Pelham (41) die Tränen in die Augen trieb. „Du hast mich wirklich tief berührt!“, brachte er noch hervor, als er sich wieder gefangen hat. Gleich viermal Ja und somit einen Freifahrtschein ins Bootcamp konnte 16-Jährige damit einheimsen.

VOX /Katja Kuhl
X FactorVictoria Lindt/WENN.com
X Factor
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de