Der X Factor kennt kein Alter! Das bewies im vergangenen Jahr Volker Schlag (45) eindrucksvoll in der Kategorie der über 25-Jährigen. Und auch dieses Mal mischen sich unter viele junge Gesichter auch reifere Kandidaten. Und dass das nicht bedeutet, dass man auf der Bühne weniger Vollgas geben kann, bewies in der heutigen Show eindrucksvoll und selbstbewusst die New Yorkerin Janine Smith (42).

Wer von ihr Aretha Franklin (70) oder einen Track von Chaka Khan (59) erwartet hat, der fand sich auf dem Holzweg wieder. Denn Janine schwang lieber à la Rihanna (24) sexy die Hüften zu den heißen Beats von „Don't Stop the Music“. Jedoch interpretierte sie den Song komplett neu und versetzte ihn mit lässigen Michael Jackson (✝50)-Moves. Sie erstaunte und verblüffte die Jury mit ihrem Talent, ihrer Lässigkeit und ihrem Selbstbewusstsein derartig, dass Guano Apes-Frontfrau Sandra Nasic (36), obwohl sie es wollte, während der ganzen Performance vergaß, ihr X zu setzen. „Ich war ganz hypnotisiert“, war die Erklärung. Am Ende hieß es also viermal Ja für die 42-Jährige.

X FactorVOX/Guido Lange
X Factor
X FactorVOX / Det Kempke
X Factor
X FactorVOX/Andreas Friese
X Factor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de