Obwohl sie noch nicht ausgestrahlt wurde, ist die neueste Folge der Talkshow „Roche & Böhmermann“ bereits jetzt in aller Munde. Denn aufgezeichnet wurde die Show bereits vor einigen Tagen und es kam zum großen Eklat zwischen Charlotte Roche (34) und Studiogast Max Herre (39).

Denn Charlotte nahm, so wie man es kennt, kein Blatt vor den Mund und behauptete sogar, Max' Songs würden mittlerweile Schlagertexten ähneln. Max verließ daraufhin das Studio kehrte jedoch zurück. Dies war natürlich auch für Jan Böhmermann (31) ziemlich aufregend und er gesteht dem Kölner Radiomagazin Mehr davon kurz nach der Aufzeichnung: „Die Situation war eben sehr unangenehm in der Sendung. Weil Max Herre von Charlotte Roche damit konfrontiert wurde, dass er heute Schlager mache. Das hat Max an den Rand seiner Fassung gebracht!“ Es scheint, als könne Jan Max' Reaktion voll und ganz nachvollziehen: „Ich habe mich entschuldigt, für das, was ihm hier widerfahren ist und es tut mir auch im Namen des gesamten Teams leid. Aber Charlotte ist einfach eine laufende Kettensäge!

Damit jedoch noch nicht genug, Jan sagt voraus: „Ich weiß nicht, wie lange das noch gut geht“ und erklärt: „Ich könnte mir vorstellen, die Sendung ohne Charlotte zu moderieren. Weil letztlich, ich brauche sie nicht, das Team braucht sie nicht.“ Das hört sich ganz so an, als hätte Frau Roche auch innerhalb ihres Teams nicht gerade nur Fans. Doch man weiß natürlich auch, dass man bei Herrn Böhmermann nicht immer alles für bare Münze nehmen sollte und gerade er für seinen Humor bekannt ist.

ActionPress/FUTURE IMAGE
Max Herre und Charlotte RocheEva Napp/WENN.com; Patrick Hoffmann/WENN.com
Max Herre und Charlotte Roche
ActionPress/ HAUTER,KATRIN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de