Zuletzt sorgte Tanning Mom (44) Patricia Krentcil (44) endlich mal für positive Schlagzeilen, denn die sonnenanbetende Mutter teilte stolz mit, dass sie gegen ihre Solarium-Sucht ankämpfe und blieb der künstlichen sowie der natürlichen Sonneneinstrahlung nach eigenen Angaben bereits einen Monat fern. Nun machte sie jedoch schon wieder negativ auf sich aufmerksam, denn sie wurde doch tatsächlich aus einer Drag-Show in New York geworfen!

Zwar fiel die Tanning Mom diesmal nicht durch exzessive Sonnenanbetung auf, dennoch verhielt sie sich angeblich so, als hätte sie einen Sonnenstich. Patricia war vom XL Nightclub für einen „Roast“ eingeladen worden und sollte dort von ein paar Drag-Queens in der Show „Hot Mess“ im übertragenen Sinne, diesmal nämlich mit Worten, „gebraten“ werden. Doch dazu kam es dann doch nicht, denn die Tan Mom betrank sich noch vor Beginn des „Roasts“ so dermaßen, dass man sie schließlich erst von der Bühne abführte und dann aus dem Club warf, wie splashnews.com berichtet. Auf dem Weg zurück zum Hotel soll sie außerdem ziemlich ausfallend geworden sein.

Wollte sie sich etwa Mut antrinken, bevor man sich öffentlich über sie lustig macht? Schließlich hatte sie schon des Öfteren betont, wie übertrieben sie den Rummel um ihre Bräune findet, allerdings hätte sie dem „Roast“ dann lieber gar nicht erst zustimmen sollen.

Tanning MomScreenshot NBC New York
Tanning Mom
Tanning MomWENN
Tanning Mom
Tanning MomPrahl/Rocke Splash News
Tanning Mom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de