Haben sie es diesmal tatsächlich getan? Erst im Juli dieses Jahres vermehrten sich Gerüchte, Gossip Girl-Star Blake Lively (25) hätte heimlich ihren Freund Ryan Reynolds (35) geheiratet. Damals handelte es sich allerdings bloß um einen Fehlalarm. Jetzt, drei Monate später, scheint das Paar jedoch wirklich ernst gemacht zu haben.

Eine Quelle verriet dem People-Magazin, Blake und Ryan hätten sich am Sonntag auf der Boone Hall Plantage in Mount Pleasant, South Carolina, das Ja-Wort gegeben – ganz romantisch unter einem großen weißen Zelt. Blakes gute Freundin Florence Welch (26), Sängerin der Band Florence and the Machine, gab ein kleines Konzert, zudem wurde ein DJ engagiert, der musikalisch durch den Abend führte. Die Hochzeitstorte wurde angeblich extra aus Virginia geliefert.

Die Boone Hall Plantage gilt als eine der schönsten Amerikas, dort wurden unter anderem Klassiker wie „Vom Winde verweht“ und „Fackeln im Sturm“ gedreht. Eine perfekte Hochzeitskulisse also. Für Ryan ist es bereits die zweite Hochzeit, der „Green Lantern“-Star heiratete im Jahr 2008 Hollywood-Star Scarlett Johansson (27), im Juli 2011 waren sie wieder offiziell geschieden.

Sollten sich die Hochzeitsvermutungen diesmal bewahrheiten, wünschen wir dem jungen Eheglück alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Blake LivelyWENN
Blake Lively
PNP/ WENN.com
Blake LivelyHRC/ WENN.com
Blake Lively


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de