Vier Jahre ist es her, dass Liam Neeson (60) in „96 Hours“ als ehemaliger CIA-Agent Bryan Mills auf die Jagd nach den Entführern seiner Tochter Kim ging. Er befreite sie und strafte ihre Entführer gnadenlos auf seinem blutigen Rachefeldzug.

Nun geht es weiter, denn Bryan Mills ist zurück und der kultige Streifen bekommt eine Fortsetzung. „96 Hours – Taken 2“ heißt der neue Film, benannt nach dem Original-Titel des ersten Teils, der in den USA unter „Taken“ im Kino lief. Im zweiten Teil bekommt Bryan Mills nun allerdings selbst Probleme und gerät in die Schusslinie. Er wird nämlich zusammen mit seiner Frau entführt.

In Berlin wurde heute große Premiere von „96 Hours – Taken 2“ gefeiert. Promiflash war für euch vor Ort. Mit dabei war neben Regisseur Olivier Megaton (47) auch Hauptdarsteller Liam Neeson persönlich.

„Ich liebe das Action-Genre, auch wenn ich immer älter werde“, erzählte Neeson im Interview. „Aber in Hollywood schickt man mir weiterhin Action-Drehbücher. Bei diesem war es ein interessantes Szenario, das mich an den Erfolg glauben lassen hat. Der Film war definitiv eine Fortsetzung wert!“

Bis der Streifen nun aber in allen Kinos bei uns zu sehen sein wird, müssen wir noch ein wenig Geduld haben. Der 11. Oktober ist der deutsche Starttermin - um die Zeit bis dahin etwas zu verkürzen, haben wir für euch aber den aktuellen Trailer des Action-Spektakels.

Ewan McGregor, Naomi Watts und Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018
Pool / Getty Images
Ewan McGregor, Naomi Watts und Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018
Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018
Oliver Hardt / Getty Images
Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018
Liam Neeson während der Goldenen Kamera 2018
Getty Images
Liam Neeson während der Goldenen Kamera 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de