Ja, das ist durchaus ein seltenes Bild. Lady GaGa (26) treibt derzeit auf der London Fashion Week ihr Unwesen und präsentierte dabei schon den einen oder anderen fragwürdigen Look - selbst für GaGa-Verhältnisse. Zuletzt sah man die eigentlich so extrovertierte Künstlerin in einem Outfit, in dem sie auch bei einem Urlaub in einem muslimischen Land gut aufgehoben wäre - zumindest teilweise.

Denn wo die 26-Jährige sonst gerne und viel Haut zeigt, hüllte sie sich bei der Show des Hutmachers Philip Treacy in Schleier und ein weites Gewand, ähnlich einer Burka, in verschiedenen Beige- und Rosétönen, sodass weder ihre Figur noch ihre Haare zu sehen waren. Lediglich die Augen blieben frei und die ließen keinen Zweifel daran, dass es sich bei dieser Dame wirklich um die berühmte Sängerin handelt. Aufreger waren zudem die zahlreichen Tierschwänze, die das Outfit zierten. Wo es bei anderen Stars eher spannend ist, wenn sie viel Haut zeigen, schafft es Lady GaGa sogar, in einem verhüllten Outfit zu überraschen.

Lady GaGa, Sängerin
Matt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de