Zwischen Dennis Hopper (†74) und seiner Frau Victoria Duffy standen die Zeichen alles andere als gut, als der legendäre Hollywood-Schauspieler 2010 starb. Dennoch wurde die Tochter von Victoria anscheinend mehr als großzügig im Testament des Stars bedacht. Dies berichtet aktuell TMZ.

Stolze drei Millionen US-Dollar gehen an die gerade mal neunjährige Galen. Sie ist das jüngste Kind von Dennis Hopper, der insgesamt fünf Mal verheiratet war und drei Töchter und einen Sohn hat. Vor seinem Tod wollte er sich von Ehefrau Victoria scheiden lassen, dies wurde allerdings nie vollzogen, da er vorher verstarb. Victoria Duffy kämpfte um das Erbe, hatte dabei aber bei weitem nicht den Erfolg, der ihr lieb gewesen wäre.

Nun bekommt ihre Tochter 2,25 Millionen Dollar und 600.000 Dollar an Besitztümern, also knapp drei Millionen insgesamt, ausgezahlt. Das Geld befindet sich in einem Treuhandfond und Hopper hat ausdrücklich veranlasst, dass Galens Mutter keinerlei Einfluss auf die Verwendung der Finanzen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de