Schlimme Diagnose für Dennis Hopper (73). Dem Star wurde nun Prostatakrebs diagnostiziert und der Schauspieler hat nun alle für die kommende Zeit geplanten Reisen abgesagt und wird sich stattdessen in ärztliche Behandlung geben. An der University of Southern California soll sich Hopper einer Spezialbehandlung unterziehen.

„Wir hoffen das Beste!“, sagte dazu der Manager des „Easy Rider“-Stars. Bereits Ende des letzten Monats war Dennis Hopper in eine Klinik eingeliefert worden da man vermutete, er leide an einer Grippe und dabei stellte sich heraus, dass er an Wassermangel litt. Ob zu diesem Zeitpunkt auch der Krebs diagnostiziert wurde, ist nicht bekannt. Dennis Hopper ist nun zu wünschen, dass die Therapie so bald als möglich anschlägt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de