Tierschutz ist vielen Menschen sehr wichtig und sie setzen sich dafür ein, dieses Thema mehr und mehr an die Öffentlichkeit zu bringen. Gerade Prominente haben sehr viele Möglichkeiten, auf solche Themen aufmerksam zu machen. Eine Organisation, mit der viele von ihnen zusammenarbeiten, ist die Tierschutzorganisation PETA.

Vor Kurzem haben wir euch ja schon das Werbeplakat mit Nova Meierhenrich (38) gezeigt, die nackt mithilfe von Bodypaint zur Raubkatze wurde und sich gegen Wildtiere im Zirkus einsetzte. Auch Jacob Weigert (31) posierte als Kanarienvogel gegen Käfighaltung. Da auch die ehemalige GZSZ-Darstellerin Kristin Meyer (38) ein großer Tierfreund ist, wollte Promiflash wissen, ob auch sie sich für eine solche Aktion entkleiden würde. Kristin wäre dem definitiv nicht abgeneigt und meint: „Würde ich auch machen. Ausziehen, um sich auszuziehen, finde ich relativ langweilig. Ausziehen, um einen Skandal zu kriegen, langweilt mich persönlich auch. Aber etwas von sich geben, um auf etwas aufmerksam zu machen und damit die Öffentlichkeit zu erreichen, dann würde ich das auf jeden Fall machen.“

Kristin könnte sich dies vorstellen, da ihr Tiere wirklich sehr am Herzen liegen und sie sogar davon träumt, alten Tieren später ein besonderes zu Hause zu geben: „Wenn ich irgendwo auf dem Land ein Haus hätte, mit sehr viel Platz. Da würde ich dann einen Hof wollen, mit ganz vielen Tieren und diesen dann wie einen Gnadenhof für Tiere gestalten. Natürlich auch mit Anschluss an das Dorf, damit die Kinder auch den Umgang mit den Tieren lernen und sich auch um sie kümmern könnten. Wenn ich ganz ehrlich bin, wäre das ein großer Traum von mir.“ Wir sind gespannt, ob Kristin es schafft, sich diesen Traum zu verwirklichen – eine tolle Idee ist es allemal.

Kristin Meyerprivat
Kristin Meyer
Nova MeierhenrichPETA
Nova Meierhenrich
Jacob David WeigertPETA
Jacob David Weigert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de