Umweltschutz ist ein bedeutendes Thema in unserer heutigen Zeit. Dazu gehört auch der Schutz bedrohter Tierarten, die unter den menschlichen Verhaltensweisen zu leiden haben. Umso wichtiger ist es, sich dagegen einzusetzen - so wie bei der Charity Casino-Night.

Der baldige Kinostart von "Planet der Affen: Revolution" wurde zum Anlass genommen, eine tolle Charity-Aktion zu veranstalten: Am Mittwochabend lud Twentieth Century Fox of Germany Gäste der Kultur- und Unterhaltungsbranche in die Berliner Humboldt-Box ein, um für den guten Zweck zu spielen. Im schicken Casino-Flair stellten beispielsweise Rolf Scheider (58), Patrice Bouédibéla (39), Kristin Meyer (40) und André Borchers (27) ihr Können bei Black Jack und Roulette unter Beweis; Promiflash war dabei live vor Ort. Die erspielten Beträge kamen dabei dem WWF zugute, konkret dem Erhalt der bedrohten Bonobos im Salonga Nationalpark.

Kristin Meyer setzt sich schon seit Jahren für Tiere ein. Gegenüber Promiflash erklärte sie, dass es ihr ein großes Anliegen ist, sich für den Schutz von Arten einzusetzen. An diesem Abend konnte sie dabei den Spaß mit dem Nützlichen verbinden - ein Umstand, der auch Patrice Bouédibéla und Rolf Scheider gefiel, wie sie im Interview sagten.

Rolf ScheiderAEDT/WENN.com
Rolf Scheider
Rolf Scheider und Patrice BouédibélaAEDT/WENN.com
Rolf Scheider und Patrice Bouédibéla
Patrice BouédibélaAEDT/WENN.com
Patrice Bouédibéla


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de