Für die Tierschutzorganisation PETA ziehen die Promis immer wieder gerne blank, denn es geht darum, möglichst viele Menschen auf ein bestimmtes Thema aufmerksam zu machen! So zogen sich unter anderem schon Unter uns-Star Claudelle Deckert (36), Daniela Katzenberger (25) oder auch Raul Richter (25) für die bekannte Organisation aus.

Die neuste Kampagne wird nun von Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich (38) unterstützt. Für die Aktion „Wildtiere raus aus dem Zirkus“ zog sie blank und ließ sich in eine Raubkatze verwandeln. Nicht das erste Mal, dass sie sich mithilfe von Peta auf ein Thema aufmerksam macht. Schon 2004 zog sie sich im Rahmen der Aktion „Nackt gegen Pelz“ aus. Warum Nova sich so gern für Themen dieser Art einsetzt, erklärt sie Promiflash: „Soziales Engagement an sich wurde in meiner Familie immer groß geschrieben. Unsere Eltern haben uns mit auf den Weg gegeben: Schau dich um in der Welt, und finde für dich ein kleines Stück, was du vielleicht etwas besser machen kannst. So war ich schon als Jugendliche gerade im Bereich Kinder & Jugendarbeit sehr engagiert und hatte zu der Zeit auch die ersten Berührungspunkte mit PETA. Damals standen Tierversuche im Fokus der Öffentlichkeit und durch die Kampagnen von PETA, bin ich darauf aufmerksam geworden.“

Gerade die Langfristigkeit der Zusammenarbeit bedeutet Nova viel: „Mittlerweile arbeite ich mit PETA schon seit über 10 Jahren zusammen und wir haben bis heute viele wichtige Projekte und Aktionen zusammen umgesetzt, was mich sehr freut. Mir ist es wichtig langfristig zusammenzuarbeiten, so kann man die besten Resultate erzielen – zusammen!“ Wir finden Novas Engagement lobenswert und hoffen, dass sich ihr Wunsch: „vielleicht bei dem ein oder anderen eine ähnliche Aufmerksamkeit erreichen zu können – die sich dann vielleicht in Taten widerspiegelt.“ erfüllt und bald schon viele Leute Taten sprechen lassen und sich für solche und ähnliche Projekte einsetzen.

Nova Meierhenrich im September 2020
Getty Images
Nova Meierhenrich im September 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de