Dass Kultblondine Daniela Katzenberger (25) ein großes Herz hat und ein echter Familienmensch ist, hat sie nicht zuletzt bei der Versteigerung ihres geliebten Autos, der „roten Cola-Dose“, bewiesen. Denn die satten 30.000 Euro, die bei der Versteigerung geboten wurden, hat sie nicht etwa für Schuhe ausgegeben, sondern für einen guten Zweck gespendet: Das Geld ging nämlich an eine Behindertenwerkstatt, in der ihr Bruder früher gearbeitet hat.

Eine Person aus der Family liegt ihr aber noch mehr am Herzen und das ist Mama Iris! Sogar in Danis Sendung „Natürlich blond“ spielt sie immer wieder eine Rolle und selbst mit ihren 25 Jahren kann und will sich die Katze noch nicht so recht von ihrer geliebten Mutter trennen. „Viele fragen mich, warum ich nicht nach Hamburg oder Berlin ziehe, wo viel mehr los ist. Aber ich will ja nicht wegziehen aus Ludwigshafen. Da würd ich auch schön Krach mit Mama Iris bekommen“, erklärt sie beispielsweise in ihrem Blog und macht auch kein Geheimnis daraus, dass ihre Mama auch ihr großes Vorbild ist.

Und auch wenn die beiden Frauen manchmal gegenseitig die Krallen ausfahren, ohne einander geht es eben auch nicht. Denn Dani weiß, dass ihre Mutter immer für sie da sein wird!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de