Das ist schon eine ziemlich ernüchternde Erkenntnis, die Russell Brand (37) nach der nur 14-monatigen Ehe mit Katy Perry (27) zieht, denn der Womanizer, der zuletzt sehr oft mit Geri Halliwell (40) gesichtet wurde, sagte nun gegenüber dem australischen Onlinedienst 60 Minutes, dass er und seine Ex-Frau schlicht und einfach nicht zueinandergepasst hätten.

„Manchmal funktioniert es und manchmal eben nicht. Aber wenn man schon merkt, dass es ein Anzeichen dafür gibt, dass man inkompatibel füreinander ist, dann ist es in jeder Beziehung besser, egal welchen Status die Betroffenen haben, dass man getrennte Wege geht“, sagte Brand überraschend ernsthaft. Doch diese Ernsthaftigkeit hielt nicht lange, denn schon wenig später scherzte der Komiker: „Ich denke, wenn du ein Fan von Mountainbikes bist, wäre es gut mit jemandem auszugehen, der auch auf Mountainbikes steht und wenn dich die östliche Mystik interessiert, dann triff dich mit jemandem, dem es genauso geht. Wenn du hingegen ein leidenschaftlicher Tennisspieler bist und du heiratest einen Crystal Meth-Abhängigen, dann könntest du Schwierigkeiten bekommen – und ich hatte jede Menge Schwierigkeiten.“

Was genau Russell allerdings mit der letzten Bemerkung zum Ausdruck bringen wollte, das kann er dann ja mit Katy selbst klären...

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Luke Bryan, Katy Perry und Lionel Richie, "American Idol"-Jury
Allen Berezovsky/Getty Images
Luke Bryan, Katy Perry und Lionel Richie, "American Idol"-Jury
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Andreas Solaro/AFP/Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de