Der neue Film „Schutzengel“ von Til Schweiger (48) feierte gerade Premiere in Berlin. Der hochkarätig besetzte Streifen lockte natürlich auch zahlreiche Stars auf den roten Teppich. Denn wer möchte nicht die Hauptdarsteller Til, Moritz Bleibtreu (41) und Kostja Ullmann (28) gerne mal aus der Nähe bewundern. Unter den Premieren-Gästen befanden sich auch zwei Serien-Darsteller, Ben Ruedinger (36) und Anna-Katharina Samsel (27). Doch die beiden waren nicht ohne Grund auf der Veranstaltung, wie sich nun herausstellte.

Die Alles was zählt-Schauspielerin und der Unter uns-Beau haben nämlich in dem Film, der heute in den Kinos anläuft, auch selbst mitgespielt. Wie es überhaupt zu ihrem Engagement in der Produktion kam, erzählten die beiden nun in einem Interview. „Es gab ein Casting und nachdem Til Schweiger unser Demoband gesehen hat, fand er uns wohl passend für die jeweiligen Rollen und hat uns besetzt“, erklärte Anna. „Wir waren total überrascht, dass wir beide die Rolle bekommen haben. Wann spielt man schon mal mit seinen besten Freunden in einem Film?“, freute sich Ben und Anna fügte an: „Wir haben uns wahnsinnig über die Zusagen gefreut und konnten es gar nicht glauben, dass es tatsächlich geklappt hat und dann sogar noch für uns beide!! Es war ein riesiges Geschenk für uns.“

Ben spielt in „Schutzengel“ übrigens eine Bedienung in einem amerikanischen Diner, „der ziemliche Angst um sein Leben hat“. Anna hingegen mimt eine auszubildende Polizistin an der Seite von Ralph Herforth (52). Zwar spielen beide „nur“ kleine Rollen aber dennoch war es eine große Ehre für sie. „Da in Til Schweigers Filmen ja selbst die kleinsten Rollen immer von sehr bekannten Schauspielern gespielt werden, habe ich mich natürlich noch mehr gefreut, dabei sein zu dürfen. Das hat mir echt geschmeichelt“, erklärte Ben.

Für Anna waren die Drehtage auch extrem toll. Sie hatte eine Schießerei auf dem Potsdamer Platz mitten in Berlin zu drehen, was „wahnsinnig viel Spaß gemacht“ hat. Für beide war es einfach ein unvergessliches Erlebnis, mit Til Schweiger zusammenzuarbeiten. „Am Set ist er ein totaler 'Kampfhund', im positiven Sinne. Dabei kann es schon mal recht ruppig zugehen, aber immer positiv. Professioneller habe ich in Deutschland noch nie jemanden arbeiten sehen. Er kämpft für jedes Detail und ist daher auch so erfolgreich. Ich habe zwar nur zwei Drehtage gehabt, wurde aber von Til extrem 'auf den Händen getragen'“, erzählte Ben.

Die Schauspieler haben nun Blut geleckt und hätten nicht übel Lust auch künftig in Kino-Produktionen mitzuspielen. „Es war eine unglaublich tolle neue Erfahrung und ich würde lügen, wenn ich sage, dass es nicht cool war, sich zusammen mit bekannten tollen Schauspielern auf einer riesengroßen Leinwand zu sehen“, schwärmte Anna. Und auch Ben ist sich sicher: „Weitere Angebote würde man natürlich niemals ablehnen!“

Anna-Katharina SamselPatrick Hoffmann/WENN.com
Anna-Katharina Samsel
Anna-Katharina SamselRTL
Anna-Katharina Samsel
Anna-Katharina SamselPrivat
Anna-Katharina Samsel
Anna-Katharina SamselRTL
Anna-Katharina Samsel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de