Als Juror sitzt Rapper Sido (31) in der österreichischen Show „Die große Chance“. Dort soll aus rund 200 Kandidaten in zehn Shows ein überzeugendes Talent entdeckt werden. Doch anstatt sich ausschließlich auf die Bewerber zu konzentrieren, soll Sido die Fassung verloren und seine Fäuste sprechen gelassen haben.

Der Rapper geriet laut oe24.at nach der Sendung mit Moderator Dominic Heinzl (48) aneinander. Diesen hatte der 31-Jährige zuvor als „Dominic Hampl“ verspottet, worauf eine heftige Diskussion entbrannte, bis die Situation letztendlich eskalierte. Während die jungen Kandidaten noch auf Bühne standen, soll Sido geschrien haben: „Ich f**** deine Mutter“ und auf den Moderator losgegangen sein.

Noch bevor die Securitys herbeieilen konnten, um das Schlimmste zu verhindern und die Gemüter zu beruhigen, soll der Musiker ausgeholt haben und mit seiner Faust die Wange Dominics getroffen haben, woraufhin dieser zu Boden ging. Nach diesem Ereignis brachten die Sicherheitsmänner den aufgebrachten Juroren prompt von der Bühne und es wurde sich um den Moderator gekümmert. Relativ schnell erholte er sich glücklicherweise auch schon von dem Angriff. Sein erster geschockter Kommentar nach der Attacke: „Ich pack' den nicht.“

Bislang wollten sich beide Stars nicht zu dem Vorfall äußern. Sido postete zwar fleißig Fotos und Kommentare zu den Kandidaten auf seiner Twitter-Seite, die Streitigkeiten erwähnte er allerdings mit keinem Wort.

SidoWENN
Sido
SidoWENN.com
Sido
SidoWENN
Sido


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de